Anleitung

Tiki Bar selber bauen

Lesezeit 7 min.
tiki bar selber bauen as 17

Aloha! Bring ein Stück Südsee in Dein zu Hause. Wir zeigen Dir, wie Du diese außergewöhnliche Bar selber bauen kannst. Ein echter Hingucker.

Herausforderung
Zeitaufwand 2-3 Tag(e)
Macher 2

Das brauchst Du

Vorbereitung

Die Bambusrohre haben in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Verdickungen. Diese Stellen können später nicht durch die Bohrlöcher geschoben werden. Lass deshalb beim Zuschneiden der Rohre genügend Abstand zwischen Rohr-Ende und erster Verdickung.

  • Rohr-ø 8 cm mindestens 16 cm Abstand
  • Rohr-ø 5 cm mindestens 12 cm Abstand

Plane den Verschnitt, der sich daraus ergibt, beim Materialeinkauf ein.

tiki bar selber bauen as 01 1

Zuschnitte Bambusrohre/-stäbe

  • a) 200 cm Länge, Ø 12 cm (2x)
  • b) 195 cm Länge, Ø 12 cm (2x)
  • c) 200 cm Länge, Ø 8 cm (6x)
  • d) 80 cm Länge, Ø 8 cm (8x)
  • e) 200 cm Länge, Ø 5 cm (2x)
  • f) 100 cm Länge, Ø 5 cm (2x)
  • g) 140 cm Länge, Ø 2 cm (10x)
  • h) 10 cm Länge, Ø 2 cm (4x)

Beton-Terrassenplatten

80 Länge x 40 Breite x 5 Höhe cm (4x)

Massivholzbretter

166 Länge x 40 Breite x 3 Höhe cm (2x)

tiki bar selber bauen as 01 2 und 3

Exaktes Arbeiten ist das A und O

Verwende für das Bohren der Bambusrohre einen Bohrständer und spanne Bohrmaschine und Bambusrohr ein, damit Du exakt arbeiten kannst. Bei den Verbindungen werden immer zwei unterschiedlich dicke Rohre zusammengesteckt.

Wenn nicht exakt gegenüber gebohrt wird, ist die Verbindung später nicht rechtwinklig oder das dünnere Rohr lässt sich nicht durch beide Bohrungen durchschieben.

Bambus zusägen

01

Markiere mit einem Bleistift die Stellen, an denen die Bambusrohre gekürzt werden müssen. Säge sie dann mit einem Fuchsschwanz auf die benötigte Länge zu.

tiki bar selber bauen as 02
tiki bar selber bauen as 02

Bambusrohre vorbohren

02

Markiere zuerst auf der Schnittkante am Ende des dickeren Rohres die Bohrachse. Markiere dann die Positionen, an denen nachher die dünneren Rohre eingesteckt werden, am dickeren Rohr. Bohre anschließend das erste Zentrierloch mit einem 5-mm-Metallbohrer. Drehe das Rohr im Schraubstock um exakt 180° – Markierung beachten – und bohre das Loch auf der gegenüberliegenden Seite.

tiki bar selber bauen as 03
tiki bar selber bauen as 03

Löcher für Steckverbindungen herstellen

03

An den vorgebohrten Stellen wird mit einer Lochsäge ein kreisrundes Loch zum Einstecken des dünneren Bambusrohrs ausgesägt. Verwende dazu eine Lochsäge im gleichen Durchmesser wie das dünnere Rohr, das durchgeschoben werden soll. Bohre das erste Loch und drehe dann das Rohr im Schraubstock um 180 Grad, um den Vorgang von der anderen Seite zu wiederholen. So erhältst Du ein durchgehendes Bohrloch, durch welches das dünnere Bambusrohr gesteckt werden kann.

tiki bar selber bauen as 04
tiki bar selber bauen as 04

Arbeitsschritte

Die Seitenteile (A) und (B) unterscheiden sich nur durch die Position der Löcher für die Diagonalstreben.

Seitenteile herstellen

04

Bohre in die Rohre (a) und (b) zunächst die Löcher für die Querstreben (d). Bohre anschließend die Löcher für die beiden Längsverbindungen (C), durch die später die beiden Seitenteile (A) und (B) verbunden werden. Um die Konstruktion zu stabilisieren, werden später zwei Diagonalstreben (e) in die beiden unteren Querstreben eingesetzt – bohre dafür von nur einer Seite (!) jeweils ein Loch in die vier unteren Querstreben (d). Wenn alle benötigten Löcher gebohrt sind, können die beiden Seitenteile (A) und (B) montiert werden.

tiki bar selber bauen as 05
tiki bar selber bauen as 05

Bodenelement herstellen

05

Die beiden Elemente (C) für vorne und hinten sind identisch. Fertige sie nach dem gleichen Prinzip jeweils aus 2 Längsstreben (c) und einem senkrechten Stützrohr (f) an. Beachte dabei, dass die obere Längsstrebe (c) nur auf einer Seite gebohrt wird, da das Stützrohr (f) hier einseitig eingeführt und nicht durchgesteckt wird.

tiki bar selber bauen as 06
tiki bar selber bauen as 06

Seitenteile und Böden zusammenstecken

06

Ab jetzt solltet Ihr zu zweit arbeiten. Die Bar lässt sich einfacher zusammenbauen, wenn sie mit der Rückseite auf dem Boden liegt – Decke o. Ä. unterlegen. Verbindet das Seitenteil (A) mit den beiden Längsverbindungen (C) und prüft die Rechtwinkligkeit.

tiki bar selber bauen as 07
tiki bar selber bauen as 07

Alles miteinander verbinden

07

Steckt nun die beiden Diagonalstreben (e) und die beiden oberen Längsstreben (c) in die dafür vorgesehenen Bohrungen des Seitenteils (A). Nun steckt ihr das Seitenteil (B) auf die sechs Längsstreben (c) und die beiden Diagonalstreben (e).

tiki bar selber bauen as 08
tiki bar selber bauen as 08

Eckverbindungen fixieren

08

Bambusrohre sind ein Naturmaterial, deshalb können die Rohrdurchmesser variieren. Dadurch haben die Verbindungen etwas „Spiel“. Fixiert die Verbindungen zusätzlich mit einem Seil, damit sie sich nicht mehr verschieben. Richtet die Bar anschließend auf und stellt sie auf ihre Füße. Ab jetzt kannst Du wieder alleine weiterarbeiten.

tiki bar selber bauen as 09
tiki bar selber bauen as 09

Tresenplatte zuschneiden

09

Für die Herstellung der Tresenplatte kannst Du Massivholzbretter z.B. aus Douglasie verarbeiten. Um auf eine Breite von 80 cm zu kommen, werden zwei Bretter mit je 40 cm Breite benötigt, die dann zu einer zusammenhängenden Tresenplatte verbunden werden. Säge beide Bretter auf die Maße 166 x 40 cm zu. Um saubere, exakte Schnitte zu ermöglichen, verwendest Du am besten eine Tauchsäge oder Handkreissäge mit Führungsschiene.

tiki bar selber bauen as 10
tiki bar selber bauen as 10

Tresenplatte verbinden

10

Bohre mit einer Dübellehre Dübellöcher in die Stoßseiten. Trage Leim auf die Stoßflächen und die Dübel auf. Press die beiden Bretter mit mehreren Schraubzwingen fest zusammen. Löse die Schraubzwingen erst, wenn die vom Leimhersteller vorgegebene Zeit zum Aushärten erreicht ist. So erhältst Du eine stabile, zusammenhängende Tresenplatte.

tiki bar selber bauen as 11
tiki bar selber bauen as 11

Tresenplatte vorbohren

11

Lege die Tresenplatte auf die mittleren Längsstreben und fixiere sie daran mit Schraubzwingen. So kann die Platte beim folgenden Arbeitsschritt nicht wegrutschen. Bohre zunächst mit einem 20-mm-Holzbohrer in jeder Ecke ein Loch durch die Massivholzplatte: mittig über dem Rohr, auf dem sie liegt. Bohre in das Bambusrohr mit einem 20-mm-Metallbohrer weiter – aber nur durch die Oberseite, nicht durch die Unterseite.

tiki bar selber bauen as 12
tiki bar selber bauen as 12

Platte fixieren

12

Säge von einem der dünnen Bambusstäbe (ø 2 cm) vier 10 cm lange Stücke (Bolzen) ab. Stecke diese Bolzen (h) durch die Löcher in der Tresenplatte in die Rohre darunter. So ist die Platte fixiert und liegt sicher auf den Rohren auf.

tiki bar selber bauen as 13
tiki bar selber bauen as 13

Betonplatte einfügen

13

Die Bar braucht einen tiefen Schwerpunkt für einen sicheren Stand. Lege dazu Terrassenplatten aus Beton (80 x 40 x 5 cm) auf die unteren beiden Längsrohre. So entsteht ein praktischer Stauraum, in dem z. B. Getränkekisten abgestellt werden können.

tiki bar selber bauen as 14
tiki bar selber bauen as 14

Stäbe als Dach verteilen

14

Verteile die zehn Bambusstäbe mit 140 cm Länge und ø 2 cm gleichmäßig über das Dach der Bar. Fixiere die Stäbe an allen Auflagepunkten mit einer Schnur im sogenannten Kreisbund. Die Stäbe verbinden die beiden oberen Längsstreben und tragen die Dachmatte.

tiki bar selber bauen as 15
tiki bar selber bauen as 15

Schilfrohrmatte anbringen

15

Decke das Dach mit 200 cm der Schilfrohrmatte. (Den Rest der Matte brauchst Du im nächsten Arbeitsschritt.) Schneide mit einer Gartenschere jeweils ein Loch für die senkrechten Bambusrohre in die Matte. Fixiere die Schilfrohrmatte anschließend mit einer Schnur an den Bambusstäben, auf denen sie aufliegt.

tiki bar selber bauen as 16
tiki bar selber bauen as 16

Stauraum mit Schilfrohr verkleiden

16

Nun wird der Stauraum unter der Tresenplatte mit Schilfrohrmatten verkleidet. Damit sich die Matten gut in die Konstruktion einfügen, werden manche Stellen vor dem Festbinden mit der Gartenschere ausgeschnitten. Schneide für die beiden Seiten je eine Matte von 70 x 70 cm zu und binde sie mit einer Schnur von innen an die Bambusrohre, auf denen sie aufliegen. Schneide eine weitere Matte für die Front zu, etwa 175 x 70 cm. Sie wird zwischen den Diagonalstreben und dem mittleren senkrechten Bambusrohr platziert und ebenfalls mit einer Schnur an den Rohren befestigt, auf denen sie aufliegt. Fertig ist Deine neue Bar mit Südseeflair.

tiki bar selber bauen as 17
tiki bar selber bauen as 17

Bring Farbe ins Spiel

Die Tresenplatte kann farbig oder mit Klarlack lackiert werden – für eine höhere Strapazierfähigkeit oder nur aus optischen Gründen.

Themen, die Dich auch interessieren könnten